Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

ABS 3D-Druck OHNE Gestank! đŸ„ł Dieser Filter macht’s möglich! 🚀

In dieser Folge Gedankensplitter geht es um den besten Senker der Welt, Neuigkeiten zum CamVac NachrĂŒstfilter, eine neue Einstellhilfe fĂŒr TischkreissĂ€gen und einen Aktivkohlefilter fĂŒr meine Bambulab 3D-Drucker.

In meinem neuesten Video habe ich mehrere Themen behandelt, die fĂŒr Holzwerker und Technikbegeisterte interessant sind:

  1. Spyrotec-Senker von GĂŒhring: Im Gegensatz zu herkömmlichen Senkern aus HSS-Stahl, die schnell stumpf werden, besteht der Spyrotec-Senker aus HSCO (High-Speed-Cobalt) und ist zusĂ€tzlich mit Titan-Aluminium-Nitrit beschichtet. Diese Kombination ermöglicht es, auch hĂ€rtere Materialien wie Stahl und Edelstahl zu bearbeiten, ohne dass der Senker schnell abnutzt. Die spiralförmigen Schneiden sorgen fĂŒr eine ratterfreie Senkung, selbst bei der Verwendung einer Handbohrmaschine.
  2. NachrĂŒstfilter fĂŒr CamVacs: Ich habe die neuen NachrĂŒstfilter vorgestellt, die eine verbesserte FilteroberflĂ€che bieten. Diese Filter sind niedriger und haben enger gefaltetes Filtermaterial, was die FilterflĂ€che erhöht und somit die Effizienz verbessert. Ich habe auch gezeigt, wie man diese Filter montiert und welche Vorteile sie bieten.
  3. Einstellhilfe fĂŒr TischkreissĂ€gen: Eine neue Einstellhilfe fĂŒr TischkreissĂ€gen wurde prĂ€sentiert, die es ermöglicht, den Parallelanschlag und die Stellung des SĂ€geblatts prĂ€zise einzustellen. Diese Einstellhilfe ist fĂŒr verschiedene Modelle verfĂŒgbar.
  4. Aktivkohlefilter fĂŒr 3D-Drucker: Ich zeige einen selbstgebauten Aktivkohlefilter fĂŒr meinen Bambulab 3D-Drucker, der die LuftqualitĂ€t beim Drucken von ABS verbessert. Der Filter besteht aus gelaserten Holzteilen und 3D-gedruckten Komponenten und filtert die schĂ€dlichen Gase, die beim Drucken entstehen. Der Prototyp hat sich als effektiv erwiesen, da er den ABS-Geruch deutlich reduziert.

Nichts mehr verpassen!
Wenn du zu Projekten und Lösungen immer auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann abonniere doch einfach meinen Newsletter oder meinen YouTube Kanal Nachdenksport.

Schreibe einen Kommentar